Auszeichnungen Schuljahr 2010/11

"Faire Schulklassen - Klassen des Fairen Handels” im Schuljahr 2010/11

Der von der Fairtrade Initiative Saarbrücken initiierte Wettbewerb „Faire Klasse - Klasse des Fairen Handels” richtete sich im Schuljahr 2010/2011 an alle weiterführenden Schulen im Regionalverband Saarbrücken.

Zu erfüllen waren vier Kriterien: Das Thema im Unterricht behandeln, mindestens eine eigene Aktion durchführen, darüber berichten und das Thema im Klassenumfeld verbreiten.

10 Schulklassen erfüllten die Kriterien und wurden als “Faire Klasse - Klasse des Fairen Handels” ausgezeichnet:
- Gesamtschule Sulzbachtal (Klasse 5 f)
- Katharine Weißgerber Schule (Klasse 7.2)
- Staatliche Förderschule körperliche und motorische Entwicklung (Klasse A 4)
- Gymasium am Rotenbühl (Klasse 7 a)
- Ludwigsgymnasium (Klasse 5F1)
- Theodor Heuss Gymnasium (Klasse 9 b)
- Warndt Gymnasium (Klassen 6-2 und 6-4)
- Günter Wöhe Schulen (Klassen F 11 b und EGO c)

Die Federführung für das Projekt hatte im Schuljahr 2010/2011 der Weltladen “Kreuz des Südens”, zuständig für Bildungsarbeit.


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken