Sie sind hier: Weitere Auszeichnungsfeiern
Weiter zu: Rückblick 2014/15
Allgemein: Schülerinfo Lehrerinfos Fragen und Kontakt Faire Schulen Bildung für Nachhaltige Entwicklung Presse- und Medienarchiv Pressemitteilungen Impressum

Weitere Auszeichnungsfeiern

Neben den zentralen Auszeichnungsfeiern, die am 22. Juli 2015 in Saarbrücken stattfand, wurden dezentral in mehreren Bundesländern die Urkunden an Schulklassen und Kurse übergegeben, die nicht nach Saarbrücken anreisen konnten.

So fanden feierliche Übergaben z.B. in
- Bayern
- Baden Württemberg
- Niedersachsen
- Nordrhein Westfalen
- Saarland und
- Thüringen
statt.

Bayern

Klassen aus Bayern, die im Schuljahr 2014/15 die Auszeichnung „Faire Schulklasse – Klasse des Fairen Handels“ erhalten, sind:

- Grundschule Roßtal: Klasse 3/4d
- Grundschule Roßtal: Klasse 3/4e
- Papst Benedikt Schule, Straubing: Klasse 6
- Ursulinen Realschule Straubing : Klasse 6d

Roßtal
Grundschule Roßtal

Von den aus dem Bundesland Bayern prämierten Klassen kommen zwei Grundschulklassen aus dem fränkischen Roßtal – die Klasse 3/4d sowie die Klasse 3/4e.
Kurz vor den Sommerferien 2015 erhalten die beiden Schulklassen, die sich im besonderen Maße für den Fairen Handel engagiert haben, die Auszeichnungsurkunden.

Schulhomepage:
http://www.grundschule-rosstal.de


Straubing:Papst Benedikt Schule, Straubing: Klasse 6
- Ursulinen Realschule Straubing : Klasse 6d
Schritt für Schritt macht “Fairtrade” auch in Straubing immer mehr Schule. Nun gibt es auch zwei Schulklassen, an zwei miteinander kooperierenden Schulen, die sich “Faire Schulklasse- Klasse des Fairen Handels ” nennen dürfen: Die Klasse 6 der Papst Benedikt Schule und die Klasse 6d der Ursulinenrealschule. Sie haben ein Jahr lang wöchentlich miteinander kooperiert und mit ihrem Musical-Theaterstück öffentlich auf den Fairen Handel aufmerksam gemacht.
Als Beauftragte der Fairtrade-Stadt Straubing überreichte Maria Stauber offiziell die Auszeichnungsurkunde aus Saarbrücken und war voll des Lobes für die Kinder, die den Fairtrade-Gedanken in die Stadt tragen. Großen Dank sagte sie auch an die Schulleiter und Lehrer für die Unterstützung.”Ein hoch auf uns, auf dieses Leben” wurde mit Begeisterung gesungen und alle Gäste klatschten mit. Freuen durfte sich abschließend noch Sr. Rita vom Kloster Seligenthal in Landshut, die für ihr Projekt “Collegio Ave Maria” in Bolivien 200,– Euro aus dem aufgestellten Spendentopf bei den Aufführungen erhielt.

Straubinger Tagblatt vom 3. August (Zeitungsartikel und online)
Fairtrade macht Schule
http://www.realschule.ursulinen-straubing.de/files/15-08-03-fairtrade.pdf

Zwei "Erste Faire Schulklassen" in Straubing
Große gemeinsame Freude für die Klasse 6 der Papst Benedikt Schule und der Klasse 6 d von der Ursulinenrealschule mit ihren Lehrern Helga Wilberg und Hugo Hammer, Betreuerinnen, Schulleiter Klaus Welsch und Konrektor Wolfgang Zankl, Maria Stauber und Maria Birkeneder als engagierte Fairtrade Vertreterinnen über die Auszeichnung zur Fairtrade- Klasse. Sr. Rita vom Kloster Seligenthal freute sich zudem über eine 200,-- Euro Spende für ein Schulhilfsprojekt in Bolivien.
- gemeinsame Auszeichnungsfeier von Papst Benedikt Schule und Ursulinenrealschule (...)

http://www.realschule.ursulinen-straubing.de/archiv/schuljahr-201415/15-08-04-zwei-erste-faire-schulklassen-in-straubing.html

Fairtrade Schools - Blog
Zwei “Erste Faire Schulklassen” in Straubing
http://blog.fairtrade-schools.de/allgemein/zwei-erste-faire-schulklassen-in-straubing/

Fairtrade Schools - Blog
Auszeichnung “Faire Klasse”
http://blog.fairtrade-schools.de/allgemein/auszeichnung-faire-klasse/

Baden Württemberg

Schulklassen aus Baden Württemberg, die im Schuljahr 2014/15 die Auszeichnung „Faire Schulklasse – Klasse des Fairen Handels“ erhalten, sind:

- Friedrich-Schiller-Realschule Böblingen: Klasse 7 b
- Grundschule Seckenheim-Süd: Klasse 3e
- Schulzentrum St. Hildegard Ulm: Klassen 4 und 6Rc


Metropolregion Mannheim
Grundschule Seckenheim-Süd: Klasse 3e
Schuljahr 2014/2015

Klasse 3 e ist „Faire Schulklasse – Klasse des Fairen Handels“.

Im Schuljahr 2014/2015 vergab die Fairtrade Initiative Saarbrücken zum fünften Mal die Auszeichnung “Faire Schulklasse – Klasse des Fairen Handels”.

Dabei war auch erstmals eine Grundschulklasse aus der Metropolregion Rhein – Neckar:
Die Klasse 3e der Grundschule Seckenheim - Süd hatte bereits im ersten Schulhalbjahr des Schuljahres 2014/15 alle vier Auszeichnungskriterien erfüllt und darf daher den Titel "Faire Schulklasse - Klasse des Fairen Handels“ im laufenden Schuljahr tragen.

Artikel auf der Schulhomepage der Grundschule Seckenheim
http://www.grundschule-seckenheim.de/aus-den-klassen/

Niedersachsen

Aus Niedersachsen wurden im Schuljahr 2014/15 zwei Schulklassen ausgezeichnet:
- die Klasse 3a der Grundschule Rodenkirchen
- die Schulklasse BF-WH der Berufsbildenden Schulen Walsrode


Rodenkirchen
Klasse 3a der Grundschule Rodenkirchen ausgezeichnet.

Artikel in der Nordwestzeitung:
Klasse 3 a ausgezeichnet
http://www.nwzonline.de/wesermarsch/bildung/klasse-3a-ausgezeichnet_a_30,0,2318431.html


Walsrode

Auszeichnungsfeier am 15.7.2015 für eine der ersten „Faire Schulklassen“ aus Niedersachsen – die Klasse BF-WH von den Berufsbildenden Schulen Walsrode
Die Schulklasse BF-WH der Berufsbildenden Schulen Walsrode wurde am 15. Juli 2015 für ihr vorbildliches Engagement im Klassenverband für den „Fairen Handel“ in Anwesenheit von Walsrodes Bürgermeisterin Frau Spöring ausgezeichnet.
Schulleiter André Kwiatkowski, Charlotte Schließauf vom Weltladen Walsrode und Bürgermeisterin Helma Spörin überreichten dem stellv. Geschäftsführer der Schülerfirma goBANgoWoelms die von der Schulklasse BF-WH betrieben wird und den beiden verantwortlichen Lehrkräften Joachim Thomas und Stefan Gerhardt die Urkunde.

Artikel auf der Schulhomepage:
http://bbs-walsrode.de/index.php/schulleben/neuigkeiten/275-auszeichnung-f%C3%BCr-fairen-handel.html

Artikel auf der Homepage der Stadt Walsrode
http://www.stadt-walsrode.de/Die-Stadt/Aktuelles?object=tx|2174.1&ModID=7&FID=2286.327.1&NavID=2174.139&La=1

Artikel in der Böhme-Zeitung:
Preis für faire Banane
Walsroder Klasse erhält Auszeichnung
http://www.boehme-zeitung.de/archiv/news/artikel/preis-fuer-faire-banane.html

Nordrhein Westfalen

Aus dem Bundesland Nordrhein Westfalen wurde im Schuljahr 2014/15 folgende Schulklassen ausgezeichnet:

-
Annetteschule, städtische Gemeinschaftsgrundschule Rheine: Klasse 3b Nordrhein Westfalen

Saarland

Die folgende saarländische Schulklasse konnte an der zentralen Auszeichnungsfeier nicht teilnehmen und wurde separat am 23. Juli 2015 ausgezeichnet:
-
Warndtgymnasium Vöklingen: Klasse 7.1





Abbildung: Warndtgymnasium Völklingen - Klasse 7.1

Weitere Schulklassen aus dem Saarland, die die Auszeichnung bereits während der zentralen Auszeichnungsfeier am 22. Juli 2015 in Saarbrücken erhielten:
Bisttalschule Wadgassen: Klasse 6c
Gemeinschaftsschule Theeltalschule Lebach : Klassen 7a und 7b
Deutsch-Französisches-Gymnasium Saarbrücken: Klasse 6a, Klasse 7 FF und Klasse 7a/7b
Gemeinschaftsschule Bellevue: Klasse 5a sowie Fairtrade-Kurs der Klasse 9a
Gemeinschaftsschule Dudweiler: Klassen 7a, 7b, 7c, 7d, 7e, 7f und Klasse 9a
Gemeinschaftsschule Saarbrücken Ludwigspark: Klasse 7a
Grundschule Bübingen/Güdingen: Klasse 1.1
Grundschule Scheidt: Klasse 1und Klasse 3.1
Gymnasium am Rotenbühl: Klasse 5a , Klasse 6a2 sowie Ethikkurs der Klassen 6a2, 6s1 und 6s2 und Ethikkurs der Klassen 8b1 und 8b2
Leonardo da Vinci-Schule Riegelsberg: Klasse 8b
Ludwigsgymnasium Saarbrücken: Religionskurs der Klassen 5 F1 und 5 LF
Schule im Taubenfeld Quierschied: Klasse 8M und Wahlpflichtbereich Beruf und Wirtschaft
Willi Graf Realschule Saarbrücken: Klassen 5r1, 5r3, 6r1 und SAARPFALZ-KREIS
Berufsbildungszentrum St. Ingbert - Willi-Graf-Schule ": Klasse "Dualisiertes technisches BGJ"
Christian von Mannlich Gymnasium Homburg: Seminarfach 12
Gemeinschaftsschule Gersheim: Jahrgang 7 / Kurs Handwerk und Technik
Gemeinschaftsschule Kirkel – Limbach: Klasse 9c





Thüringen

Aus Thüringen wurde im Schuljahr 2014/15 die folgende Schulklasse ausgezeichnet:

Weimar
Klasse 4 der Grundschule Weimar - Schöndorf ist "Faire Schulklasse - Klasse des Fairen Handels" und gleichzeitig die erste "Faire Schulklasse - Klasse des Fairen Handels" in Thüringen.

Artikel auf der Homepage des Weltladens Weimar, dem Fachgeschäft für Fairen Handel in Weimar:

Klassenziel erreicht!
Faire Klasse in Weimar Schöndorf
Zum Schuljahresende hat es die 4. Klasse der Grundschule Schöndorf geschafft und hat den Titel "Faire Klasse" verliehen bekommen. Dazu haben wir als Eine-Welt-Laden herzlich gratuliert und als kleine Überraschung jedem Kind einen Schokoriegel überreicht.

Wir brauchen solche Initiativen, es ist toll dass Schüler darüber nachdenken,
wie es in der Welt etwas fairer zugehen kann.
Wir im Eine-Welt-Laden Weimar werden auch künftig solche Projekte unterstützen!

Quelle Weltladen Weimar (
http://weltladen-weimar.jimdo.com/)

Abbildung: Grundschule Weimar - Schöndorf - Auszeichnung der Klasse 4 in Weimar