Barrierefrei Textversion

Sie sind hier:

Rückblick 2016/17

Rückblick 2015/16

Rückblick 2014/15

Rückblick 2013/14

Auszeichnungsfeier

Fotos Auszeichnungsfeier

Rückblick 2012/13

Rückblick 2011/12

Rückblick 2010/11

Allgemein:

Startseite

Schülerinfo

Lehrerinfos

Fragen und Kontakt

Faire Schulen

Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Presse- und Medienarchiv

Pressemitteilungen

Impressum

Kampagne "Faire Schulklasse"


Feierliche Auszeichnung der “Fairen Schulklassen - Klassen des Fairen Handels" des Schuljahres 2013/14
Im Rahmen einer Feierstunde am 23. Juli 2014 wurden in drei Veranstaltungen über 30 Schulklassen die Urkunde „Fairen Schulklasse - Klasse des Fairen Handels“ überreicht.

Bildungsminister Commerçon

Der Schirmherr der Veranstaltung - der Minister für Bildung und Kultur des Saarlandes Ulrich Commerçon - übergab zusammen mit Vertretern des Bildungsteams der Fairtrade Initiative Saarbrücken die Urkunden an die Klassensprecher der anwesenden Schulklassen.
Peter Weichardt von der Fairtrade Initiative Saarbrücken: „Wir freuen uns über die sehr große Zahl von über 50 teilnehmenden Schulklassen in diesem Schuljahr. Mit viel Einsatz und Engagement haben in diesen Schuljahren viele Schulklassen an dem Wettbewerb 'Faire Schulklasse - Klasse des Fairen Handels' erfolgreich teilgenommen.“

Besonders engagiert war im Schuljahr 2013/14 Schulklassen aus dem Stadtgebiet Saarbrücken und dem Regionalverband Saarbrückens. Aus dem Großraum Saarbrücken gingen insgesamt 40 erfolgreiche Bewerbungen ein, von 15 Grundschulklassen (10 Klassen von Grundschulen der Stadt Saarbrücken und 5 Klassen von Grundschulen aus dem Umland von Saarbrücken) sowie 25 von weiterführenden Schulen (18 Klassen aus dem Stadtgebiet und 7 Klassen aus dem Umland).

Besonders erfolgreich war die Willi Graf Realschule: Insgesamt sieben Klassen der Schule erhielten die Urkunde als „Faire Schulkasse“.

Die Klasse 4.3 der Grundschule Völklingen - Röchlinghöhe hielt ihre umfangreichen fairen Aktivitäten sogar in einem Film fest, der im Rahmen der Auszeichnung auf viel Beifall gestoßen ist. Mit dem selbsterstellten Film zeigt die Klasse eindrucksvoll ihr Klassenengagement für den Fairen Handel. Film ab unter: https://www.youtube.com/watch?v=a2Vzd_T5CrI.


Aus Rheinland-Pfalz wurden insgesamt sieben Klassen ausgezeichnet. Schülervertreter aus Bad Kreuznach reisten zur Urkundenübergabe nach Saarbrücken, um die Auszeichnung persönlich entgegenzunehmen.

An die Schulklassen in Bayern, Baden Württemberg und Hessen wurden die Auszeichnungen überreicht.

Die entfernteste Bewerbung kam aus Slowenien, von Schülern des Gymnasiums Ptuj. Mit einem Eigenimport eines selbst designten Produktes von einer Kooperative aus Burkina Faso überzeugten sie die Jury.

Fairer Rap-Song

Schüler der Gemeinschaftsschule Bellevue führten ihren "fairen" Rapsong auf, den sie selbständig getextet hatten, mit Unterstützung vom Rapper Emmo vom Verein 2. Chance e.V..

Neben der Übergabe der Urkunden gab es eine Rap-Aufführung von Schülern der Gemeinschaftsschule Bellevue.
Das Rap-Lied zum Fairen Handel von Schülern der Gemeinschaftsschule entstand kurz vor der Veranstaltung in einem Workshop mit dem Rapper Emmo vom Vereins 2. Chance e.V. Abschließend rundete ein Umtrunk mit Säften aus Fairem Handel die festliche Veranstaltung ab.

Der Klassenwettbewerb „Faire Klassen - Klassen des Fairen Handels“ wird vergeben von der Fairtrade Initiative Saarbrücken und unterstützt
durch den Regionalverband Saarbrücken und die Landeshauptstadt Saarbrücken, das Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes sowie den Weltladen Saarbrücken.
Auszeichnungsveranstaltung 2014: Mit finanzieller Unterstützung des BMZ.