Barrierefrei Textversion

Sie sind hier:

Rückblick 2016/17

Rückblick 2015/16

Rückblick 2014/15

Zentrale Auszeichnungsfeiern

Fotos 1. zentr. Feier - 9.00h

Fotos 2. zentr. Feier - 10.15h

Fotos 3. zentr. Feier - Quattrofair (11.30h)

Weitere Auszeichnungsfeiern

Bilder ausgezeichneter Klassen + Kurse

Fotos 1. zentr. Feier - 9.00h

Rückblick 2013/14

Rückblick 2012/13

Rückblick 2011/12

Rückblick 2010/11

Allgemein:

Startseite

Schülerinfo

Lehrerinfos

Fragen und Kontakt

Faire Schulen

Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Presse- und Medienarchiv

Pressemitteilungen

Impressum

Bayern

Klassen aus Bayern, die im Schuljahr 2014/15 die Auszeichnung „Faire Schulklasse – Klasse des Fairen Handels“ erhalten, sind:

- Grundschule Roßtal: Klasse 3/4d
- Grundschule Roßtal: Klasse 3/4e
- Papst Benedikt Schule, Straubing: Klasse 6
- Ursulinen Realschule Straubing : Klasse 6d

Roßtal
Grundschule Roßtal

Von den aus dem Bundesland Bayern prämierten Klassen kommen zwei Grundschulklassen aus dem fränkischen Roßtal – die Klasse 3/4d sowie die Klasse 3/4e.
Kurz vor den Sommerferien 2015 erhalten die beiden Schulklassen, die sich im besonderen Maße für den Fairen Handel engagiert haben, die Auszeichnungsurkunden.

Schulhomepage:
http://www.grundschule-rosstal.de


Straubing:Papst Benedikt Schule, Straubing: Klasse 6
- Ursulinen Realschule Straubing : Klasse 6d
Schritt für Schritt macht “Fairtrade” auch in Straubing immer mehr Schule. Nun gibt es auch zwei Schulklassen, an zwei miteinander kooperierenden Schulen, die sich “Faire Schulklasse- Klasse des Fairen Handels ” nennen dürfen: Die Klasse 6 der Papst Benedikt Schule und die Klasse 6d der Ursulinenrealschule. Sie haben ein Jahr lang wöchentlich miteinander kooperiert und mit ihrem Musical-Theaterstück öffentlich auf den Fairen Handel aufmerksam gemacht.
Als Beauftragte der Fairtrade-Stadt Straubing überreichte Maria Stauber offiziell die Auszeichnungsurkunde aus Saarbrücken und war voll des Lobes für die Kinder, die den Fairtrade-Gedanken in die Stadt tragen. Großen Dank sagte sie auch an die Schulleiter und Lehrer für die Unterstützung.”Ein hoch auf uns, auf dieses Leben” wurde mit Begeisterung gesungen und alle Gäste klatschten mit. Freuen durfte sich abschließend noch Sr. Rita vom Kloster Seligenthal in Landshut, die für ihr Projekt “Collegio Ave Maria” in Bolivien 200,– Euro aus dem aufgestellten Spendentopf bei den Aufführungen erhielt.

Straubinger Tagblatt vom 3. August (Zeitungsartikel und online)
Fairtrade macht Schule
http://www.realschule.ursulinen-straubing.de/files/15-08-03-fairtrade.pdf

Zwei "Erste Faire Schulklassen" in Straubing
Große gemeinsame Freude für die Klasse 6 der Papst Benedikt Schule und der Klasse 6 d von der Ursulinenrealschule mit ihren Lehrern Helga Wilberg und Hugo Hammer, Betreuerinnen, Schulleiter Klaus Welsch und Konrektor Wolfgang Zankl, Maria Stauber und Maria Birkeneder als engagierte Fairtrade Vertreterinnen über die Auszeichnung zur Fairtrade- Klasse. Sr. Rita vom Kloster Seligenthal freute sich zudem über eine 200,-- Euro Spende für ein Schulhilfsprojekt in Bolivien.
- gemeinsame Auszeichnungsfeier von Papst Benedikt Schule und Ursulinenrealschule (...)

http://www.realschule.ursulinen-straubing.de/archiv/schuljahr-201415/15-08-04-zwei-erste-faire-schulklassen-in-straubing.html

Fairtrade Schools - Blog
Zwei “Erste Faire Schulklassen” in Straubing
http://blog.fairtrade-schools.de/allgemein/zwei-erste-faire-schulklassen-in-straubing/

Fairtrade Schools - Blog
Auszeichnung “Faire Klasse”
http://blog.fairtrade-schools.de/allgemein/auszeichnung-faire-klasse/

SCHULJAHR 2017/18

Im Schuljahr 2017/18 können sich Schulklassen für den Fairen Handel engagieren, um im Sommer 2018 als "Faire Schulklasse - Klasse des Fairen Handels" ausgezeichnet zu werden.

Bewerben können sich alle
- Grundschulklassen
- Klassen und Kurse an weiterführenden Schulen
aus Deutschland sowie aus allen anderen Ländern.

Bewerbungen für das Schuljahr 2017/18 können vom 1. September 2017 bis zum 1. Juni 2018 eingereicht werden:
Bewerbungsformular für das Schuljahr 2017/18:
PDF-Format [416 KB] bzw. Word-Format [204 KB]
Alternativ Onlinebewerbung:
Onlinebewerbung über Onlineformular
Weiterlesen ...